Schulungsplan

Das Schulungszentrum der Seilpartner GmbH bietet umfangreiche Schulungen zum Thema PSA gA und FISAT SZP/Industrieklettern an. Bitte wählen Sie unten die gewünschte Schulung. Die möglichen Termine werden dann angezeigt. Bei gewünschten Sonderterminen kontaktieren Sie unser Büro.

Bei allen ausgewiesenen Preisen handelt es sich um Brutto-Preise (inkl. MwSt.). 

Information zu den Infektionsschutzmaßnahmen der Firma Seilpartner für den Bereich Ausbildung:

Als Ausbildungsunternehmen, welches auf Arbeitssicherheit spezialisiert ist, sind wir uns, über die besondere Situation die, die COVID-19 Pandemie mit sich bringt bewusst.Um einen sicheren Schulungsablauf gewährleisten zu können und der aktuellen Gesetzeslage nachzukommen, erhalten Personen ausschließlich auf 2G+-Basis (genesen oder geimpft und getestet) Zutritt zu unseren Räumen. D.h. zusätzlich zum Nachweis einer aktiven Immunisierung, ist ein tagesaktueller negativer Covid-19-Schnelltest, bzw. ein negativer PCR-Test-Befund, nicht älter als 24h, Zugangsvoraussetzung für das Betreten des Schulungszentrums und die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen. Wir stellen Ihnen ausreichend Selbsttests kostenlos zur Verfügung. Dieser Test wird alle 24h Stunden wiederholt.

Folgende weitere Präventionsmaßnahmen haben wir getroffen, um eine Infektion von Teilnehmern und Ausbildern möglichst auszuschließen:

    1. Körperkontakt vermeiden (keine Begrüßung mit Handschlag, keine Hilfe beim Anlegen der PSA, etc.)
    2. Sicherheitsabstand von min. 1,5 m einhalten
    3. Bereitstellung von adäquaten Hygienemaßnahmen und Unterweisung in einem der Situation angepassten Hygieneverhalten
    4. Angepasste Reinigungsintervalle, Oberflächendesinfektion aller relevanten Gegenstände nach jeder Schulung.
    5. Alle Theorieräume verfügen über einen speziellen Luftreiniger, der Viren aller Art nahezu vollständig aus der Raumluft filtert
    6. Für größere Teilnehmergruppen haben wir einen Bereich unterhalb unserer Trainingshalle zum temporären Unterweisungsraum umgestaltet.
    7. Jeder Teilnehmer muss eine Selbstauskunft zum eigenen Gesundheitszustand und zu einem möglichen Infektionskontakt ausfüllen
    8. Teilnehmer, die Erkältungssymptome zeigen, werden von allen Schulungen ausgeschlossen
    9. Anpassung der Schulung in Dauer, Inhalt und Gruppenstärke (Rettungsübungen finden nur mit Dummy statt, Kontaktzeiten werden auf ein nötiges Minimum reduziert)
    10. Im gesamten Schulungsbereich herrscht Maskenpflicht nach aktuellen Vorgaben.
    11. Ein tagesaktueller negativer Covid-19-Schnelltest, bzw. ein negativer PCR-Test-Befund, nicht älter als 24h, sind Zugangsvoraussetzung für das Betreten des Schulungszentrums und die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen. Wir stellen Ihnen ausreichend Selbsttests kostenlos zur Verfügung. Dieser Test wird alle 24 Stunden wiederholt.
    12. Ein positives Testergebnis führt leider zum Ausschluss von der gebuchten Veranstaltung. In diesem Fall werden Ihnen 50% der Kursgebühr für eine Umbuchung gutgeschrieben. 

Trotz aller ergriffenen Maßnahmen zur Reduzierung des Infektionsrisikos, behalten wir uns vor, Kurse auch sehr kurzfristig abzusagen, wenn staatliche Stellen dies anordnen. Die bereits gezahlte Kursgebühr wird für die Umbuchung des Kurstermins gutgeschrieben

Vereinbarungen bei der Online-Anmeldungen
AGB der Seilpartner GmbH für den Bereich Schulungen:
PDF Icon Download